November 5, 2008 Matze 19Comment

Ich kenn mich schon ganz gut aus in meiner Umgebung, aber einen MediMax haben wir hier nicht in der Nähe. Wer einen in der Nähe hat, kann jetzt jedenfalls die Gelegenheit nutzen und sich einen ASUS Eee PC 904 für €333 zulegen. Die wie immer etwas schöngeredeten Angaben lauten: Netbook EEE PC 904: Stromsparender Intel Celeron M535 Prozessor (0,9 GHz, 533 MHz FSB, 512 KB L2 Cache), Grafik im Chipsatz integriert, integrierte Webcam, WLAN 802.11 b/g, auch in schwarz erhältlich. Laut früheren Berichten handelt es sich im Prinzip um den Eee PC 900 in einem Eee PC 1000 Gehäuse. Tja, nicht wirklich zeitgemäss die Technik, aber auch nicht wirklich teuer das System. Das Low Budget Prinzip wird hier jedoch voll erfüllt. Vielleicht gibt es das ja auch noch günstiger, meist hilft da Geizkragen.de weiter.

Ähnliche Beiträge

  1. ASUS Eee Tablet ab Oktober für $300 im Handel
  2. ASUS Eee Reader DR900 für 319 Euro
  3. ASUS Eee PC 900HD für €299 bei MediaMarkt
  4. ASUS Eee Box für €269 im MediaMarkt
  5. ASUS Werbespot für den Eee PC
  6. Intel VP: Netbooks nur gut für eine Stunde
  7. ASUS Eee PC 901 für 333€ im ProMarkt
  8. Neue Linux Lösungen für ASUS Eee PC 700/900

19 thoughts on “ASUS Eee PC 904 für €333 bei MediMax

  1. so günstig ist das jetzt jedoch nicht.
    geizhals listet ihn ab 329 € (+ Versand) als verfügbar.
    http://geizhals.at/deutschland/?a=375564&t=alle&plz=&va=nachnahme&vl=de&v=k#filterform

    also nicht unbedingt ein Schnäppchen, wie vor kurzem der 901 für 333 bei promarkt, den Weißen gibt ed bei cyberport sogar immer noch so günstig : 329 + V
    http://geizhals.at/eu/a354994.html

    aber jetzt ist der 904 also auch in deutschland verfügbar, über die Existenzberechtigung kann man natürlich schreiten…. wie bei so vielen eees

  2. Is das jetzt der eigendlich als 904HA bekannte Rechner oder wieder eine abart, die Daten sprechen für den HA. Aber bei ASUS mit der Produktvielfalt…

    Besonders interessant die mitgelieferte Akku und die resultierende Laufzeit.

  3. Das ist definitiv kein Schnäppchen, wenn ich den 1000H für 379€ bekommen. Ein Preis von 299€ währe akzeptabel.

  4. also schnäppchen ist was anderes, 299 währe tatsächlich eines. frage mich nur warum ein 900 im 1000 gewand?

    PS: veraltete technik finde ich schon happig, so alt ist die nun auch nicht und funktioniert ja millionenfach oder? klar ist es kein atom aber wenn man immer das neueste haben möchte wird es eng mit der kasse weil man jeden monat einen neuen braucht.

  5. naja also ich denke schon das man bei einem celeron von veraltet sprechen kann! Ich hab zwar keine Jahreszahl im Kopf aber ich schätze so 5 Jahre sind das schon!!!! Und wie du denke ich weisst sind das bei PCs schon eine Ewigkeit!!!

  6. Schon lustig… kleineres Display, somit dickerer Rahmen ( optik für mich getrübt ) und ältere CPU und dann nur so paar euro unterschied zum 1000h?

    Netter scherz, ich persönlich würde 1000%ig eher zum 1000h oder 901 greifen.

    Aber das muss jeder für sich entscheiden, aber ich persönlich find an dem Gerät nichts…

  7. Sie sollten den Preis bei diesem “Restmodell” wo man alte CPUs mit kleineren Displays verkauft… so scheint es wenn man sich das Konzept dahinter mal versucht anzugucken. Sie aus halt aus als ob sie die Rester verbaut haben… so ein Notebook würde ich mir vllt für 250€ holen aber nicht für den Preis da es für ein paar € mehr schon bessere/aktuellere Hardware gibt… 🙂

  8. Ja ein Atom mit 1,6 Ghz ist auch so viel schneller als ein 900Mhz Celeron und bei den meisten Anwendungen reicht selbst der auf 630Mhz laufende Celeron im 701… .

  9. @Caco und jtj: Der Atom ist vielleicht nicht wesentlich schneller als der (AFAIK 4 Jahre alte) Celeron mit Dothan-Kern, aber der Atom braucht klar weniger Sprit, und bei gleichem Preis ist der 901 allemal das wesentlich bessere Angebot… Kleiner, leichter, läuft länger. Was bringt ein 10″ Gehäuse mit 8,9″ Display? Ist doch Blödsinn, dann eher gleich ‘nen Samsung NC10. Das Ding ist IMHO völlig überflüssig, Asus sollte sich lieber auf vernünftige Modelle konzentrieren.

  10. Naja ich hatte den 701 und der hat richtig Probleme z.B. Youtube Videos flüssig darzustellen. Seit kurzem hab ich eine eeeBox. Die schafft das wirklich ganz gut.

    Also geringfügig mehr Leistung hat der Atom schon. Nicht viel mehr aber eben das bisschen, dass in solchen Anwendungen manchmal nötig ist.

  11. Warum ist der 1000 eigentlich teurer als der 901? Der 1000 hat doch eine billige Festplatte, während der 901 eine teure ssd hat. Außerdem sind sonst doch auch die kleineren Notebooks teurer als die größeren.

    @jan
    Du kannst den 701 natürlich nicht mit einem Netbook vergleichen, das einen Celeron 900MHz oder einen Atom1.6GHz hat. Der Unterschied der Rechenleistung zwischen Celeron 900MHz und Atom 1.6GHz ist verschwindend gering. Auch der Stromverbrauch ist fast gleich!

  12. na ja, der vergleich mit dem Angebot von 329€ ist ja etwas unbrauchbar da der Versand ja das ganze teurer macht also ist der vergleich überflüssig. 😉

    Der Vergleich mit 299€ ist ok aber ja nicht vorhanden. Da legt man doch lieber etwas mehr drauf und bekommt für etwas mehr was Besseres. Wenn man den kauft ärgert man sich am ende dann nur soviel ausgegeben zu haben.

    Aber es ist ja jedem das seine, ob man ihn kauft oder nicht. Wir hatten mal nen MediMax, aber der ist so gut gelaufen das sie ihn wieder geschlossen haben da der MediaMarkt einfach besser war.^^

    Lg

  13. Also den 900HD gibts im Moment bei Media Markt im Angebot für 299 Euro!
    Besonders toll finde ich, wie im Angebot verschwiegen wird, dass er nur einen alten Celeron eingebaut hat. In der Werbung schreibt MM nur: “Intel mobiler Prozessor” 😀

  14. na ja zum glück habe ich beim angebot von promarkt den 901 in schwarz für 333 euro ergattern können obwohl das ja auch nicht ganz stimmt denn hier in berlin wird zwar noch ein promarkt geschäft betrieben aber mir viel zu weit weg. also bin ich an den tag zu medi markt gegangen bei mir gleich um die ecke und habe gefragt ob sie mir den gleichen preis machen wie promarkt. und es hat geklapt. bei medimarkt ein 901 in schwarz für 333 euro ^^

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *