October 15, 2008 Sascha 24Comment

Eee PC 701SDXGeisterten in den vergangenen Tagen noch Berichte von zukuenftigen Touchscreen Eee PCs durchs Internet, wurde die Ankuendigung eines $300 Eee PC irgendwie ein wenig ueberlesen.
Ich denke das koennen wir jetzt aendern, denn gerade eben erhielt ich einen Schwung Bilder des Eee PC 701SDX, der meiner Meinung nach genau dieser angekuendigte Lowcost Eee PC sein koennte:

Eee PC 701SDX

Eee PC 701SDX

Eee PC 701SDX

Eee PC 701SDX

Eee PC 701SDX

Eee PC 701SDX

Eee PC 701SDX

Eee PC 701SDX

Eee PC 701SDX

Eee PC 701SDX

Eee PC 701SDX

Bezueglich der Spezifikationen gehe ich von einer 4 oder 8GB SSD aus, das X duerfte wohl fuer Windows stehen. Celeron oder Atom, das ist die Frage... Aber auch hier denke ich, koennte der Atom verbaut werden. Auf eine Webcam muesst ihr leider auch verzichten.

Ähnliche Beiträge

  1. Asus Eee PC 1016P Aluminium Netbook
  2. Eure Fragen an Asus, schon beantwortet!
  3. Erstes ASUS Netbook mit Intel Atom N570 Dual Core: Eee PC 1011PX
  4. Asus EEE Netbook mit Intel Atom N500 noch im Juni?
  5. LG T280 CULV Netbook
  6. ASUS Eee PC 1018P Alu-Netbook jetzt auch mit N550 Dual Core Prozessor
  7. ASUS Netbook-Bestseller im Dezember
  8. ASUS Eee PC 1018P – Aluminium Netbook

24 thoughts on “ASUS Eee PC 701SDX – Das $300 Netbook?!

  1. Naja, der “normale” 701er ist mittlerweile so günstig, ich sehe da keinen großen Spielraum für ein solches Gerät… der hat dafür auch ne Webcam drin, und 4 GB hat er auch.

  2. also ich find ihn auch etwas überflüssig da es den 700er gibt. es sei den das Gerät bekommt vllt eine 12gb SSD. dann könnt er wieder interessant werden. aba warten wir ma ab

  3. Also ich finde das Modell ziiiiemlich interessant… feine Oberfläche, Cam brauch man nicht unbedingt, größerer Speicher, ATOM-Prozessor und dann bin ich zufrieden 😀

  4. 7″ – meinen EEE 701 hab ich erst vor kurzem verkloppt – 7″ sind einfach zu klein – 9 sind eig. perfekt…

  5. SDX aber sonst gehts noch Asus oder ??

    Sind wir jetzt bald bei den Namen von DVD Laufwerken und aehnlichen angekommen ?
    Sf69is458h heist dann der naechste oder was ??

    Und wie schon gesagt macht nur Sinn wenn dafuer der Ureee 701 ausstirbt

    Aber das X fuer Windows macht absolut keinen Sinn bei einem Lowcost Eee kann ich mir das kaum vorstellen, 900a und 904 gibts doch auch nur mit Linux, aber mal sehen, öfter mal was sinnloses neues

  6. Ich finds Schwachsinnig.
    Weil wer will denn jetzt, wo “die billigen Dinger mit dem kleinen Bildschirm” schon lange kein Geheimtipp oder ähnliches mehr sind, ein Modell mit so kleinem Display kaufen, wenn es sooooviele Alternativen gibt?
    Ich würde jedenfalls lieber ein paar Euro mehr ausgeben, als so etwas von Vorgestern zu kaufen.
    Ich bin ja erst mit dem 900er eingestiegen, worüber ich aber auch sehr glücklich bin, seit ich den 700er bzw 701er zum Ersten Mal im Elektronikladen gesehn hab 😀
    So ein winziges Display ist meiner Meinung nach Blödsinn für ein Gehäuse, in das auch ein größeres reinpassen würde.

  7. huhu? low cost netbook? sind netbooks schon prestigeobjekte für die soziale elite? ja, anscheinend, wenn man dem s101 nachgeht. Das ding ist ein abgespeckter 701er, denk ich. naja, mein 701er ist spitze, bis auf die geringe auflösung, aber wenn der 900a ein ähnliches preisniveau erreicht, wird das mein neuer^^
    eigentlich sollten netbooks doch für jeden bezahlbar sein, oder?

  8. … wird hier in Deutschland sowieso nie zu kaufen geben … wir brauchen ja laut ASUS nur ca. 10% des EEEPC angebots …. und farbe … tsts … sowas brauchen wir deutschen doch auch nicht, oder gibts hier was anderes außer schwarz und weis? grmml

  9. @pierre

    und wieso hat der 701er dann nen modemanschluss und auf dem bild ist keiner? und wieso hat der 701er ne cam und der hier keine? hm? ok es ist also nicht der 701er!

  10. @King Sauce: 7″ ist wenig, unbenommen – allerdings können diese je nach Anwendungszweck völlig ausreichend sein. Mein 4G begleitet mich auf Reisen zum Online-Sein, Filmeschauen im Hotelbett und steht ansonsten zuhause neben der Anlage als Internet-Radio-Empfänger und Client für den Netzwerk-Musik-Server.
    –> Perfekt!

  11. Pingback: Netbook Blog
  12. Wer genaueres über das Gerät wissen will, braucht doch lediglich bei der FCC nach den Einreichungsunterlagen für dieses Modell zu suchen und schon kann man sich alle Hypothesen ersparen!

  13. nen richtig billiges netbook würd schon Sinn machen, so bei 130 €

    das käme dann aber ja wohl auch eher nicht von asus

  14. Pingback: Asus Eee PC 701SDX

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *