June 19, 2010 erich 1Comment


Und noch eine Neuigkeit von der ASUS Pressekonferenz aus Hamburg: Das Business-Netbook Asus Eee PC 1016P. Dieses Edel-Netbook hat den neuesten Intel Atom N455 verbaut und wird zum Preis von 449,-€ ab Juli zu haben sein. 

Gehobener Preis für gehobene Ausstattung: Neuester Intel Atom N455, der weiterhin mit 1,66 GHz taktet, aber nun DDR3-Speicher unterstützt. Davon werden hier gleich zwei Gigabyte verbaut, so dass das System nicht mehr den Vorgaben für den vergünstigten Bezug von Windows 7 entspricht, was wohl einer der Gründe für den recht hohen Preis ist.

Das 10,1-Zoll-Display hat eine matte Oberfläche und eine Auflösung von 1024×600 Pixel. Zusätzlich zum DDR3-Speicher wird eine 250-GB-HDD verbaut. Es gibt auch noch N-WLAN, Gigabit-Ethernet und erstmals auch Bluetooth 3.0. Hinzu kommen drei USB-2.0-Ports, ein VGA-Ausgang und ein 6-Zellen-Akku mit 4400mAh. Der ASUS Eee PC 1016P wird in den Farben schwarz und silber angeboten.

Ab jetzt zu haben bei Amazon in Alu-silber und Alu-schwarz ab 521,-€

Quelle: netbooknews.de

Ähnliche Beiträge

  1. Asus Eee PC 1018P ab Juli erhältlich
  2. ASUS Eee PC 1015PD ab sofort bei Saturn für 339,- € erhältlich
  3. Asus Eee PC 1201PN ab sofort bei Amazon erhältlich
  4. Asus Eee PC R101 in Österreich bei Hartlauer erhältlich
  5. ASUS Eee PC 1016P offiziell bei ASUS gelistet
  6. ASUS Eee PC 1016P bei Amazon Deutschland
  7. Asus Eee PC 1015P/1015PE Markteinführung im Juli
  8. Asus Eee PC 1016P und 1018P in den USA vorbestellbar

One thought on “Asus Eee PC 1016P ab Juli erhältlich

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *