ASUS Eee Pad Transformer Prime vs Apple iPad3

Obwohl der genaue Erscheinungstermin des Apple iPad3 noch nicht feststeht, man rechnet aber im März damit, werden wir hier einen kleinen Vergleich zwischen ASUS Eee Pad Transformer Prime, der ja schon bei Amazone vorbestellbar ist, und dem Apple iPad3 darstellen. Da doch schon einige Details des iPad3 durchgesickert sind, ist ein erster Vergleich durchaus zulässig.

Power

Das ASUS Eee Pad Transformer Prime hat Dank des Nvidia Tegra 3 Quad Core Chips mit 1,3GHz, 1GB RAM und 32 bis 64GB Flash-Speicher und Micro SD Card Slot wahrscheinlich in Sachen Power die Nase vorn.

Was uns vom iPad3 bekannt ist, wird Apple zwar auch den A6 Quad Core Chip liefern, der aber nur mit 1GHz getaktet sein wird. Auch wird beim iPad3 1GB RAM, anstatt der 512MB vom iPad2 (natürlich schon bei Amazon zu kaufen) an Bord sein. Aber angeblich wird wieder kein Micro SD Card Slot vorhanden sein.

Display

Dass das Display des ASUS Eee Pad Transformer Prime eine Auflösung von 1280x800 Pixel hat, ist ja bereits bekannt. Dass das aber für den verwöhnten Anwender zu wenig ist, hat ASUS erkannt, und mit der ASUS Eee Pad Transformer 700 - Serie sofort reagiert. Bei dieser Serie stellt ASUS ein Display mit 1920x1200 Pixel zur Verfügung.

Das Apple iPad2 hat jetzt schon ein sehr gutes Display, was den Desgner von Apple anscheinend trotzdem zu wenig war. So wird gemunkelt, dass das iPad3 die sagenhafte Auflösung von 2048x1536 Pixel haben soll, und das auf einem 10 Zoll Display! Außerdem soll für das iPad3 auch eine neue Generation des Gorilla Glases bereitstehen, welches noch kratzfester sein soll.

 Design

Hier scheiden sich wahrscheinlich die Geister. Obwohl, man möge mir verzeihen wenn ich das pragmatisch sehe, beide Tablets auf der Displayseite sehr ähnlich aussehen, stellt sich immer noch die Frage will ich ein Apple iPad oder ein ASUS Eee Pad. Der neue ASUS Eee Pad Transformer Prime (alleine der Name ist schon extrem - lange) ist nur noch 8,3mm dick, während man dem iPad3 eine Dicke von nur noch 7mm voraussagt!

Kamera

Der ASUS Eee Pad Transformer Prime kommt in der neuen Generation schon mit einer 8MP Kamera mit LED Blitz daher, auch gut genug 1080p Videos aufzunehmen. Fürs Chatten steht nach wie vor eine 1,2MP Kamera bereit.

Das Apple iPad3 wird sicher auch mit einer 8MP Kamera überzeugen, da es die ja sogar schon im iPhone 4S gibt, inklusive Autofokus und LED Blitz.

 

Ähnliche Beiträge

  1. Kopiert Apple den ASUS Eee Transformer?
  2. ASUS Eee Pad Transformer Prime vs. Apple iPad
  3. ASUS Eee Pad Transformer Prime bei Amazon bestellen
  4. ASUS Eee Pad Transformer Prime im Vergleich + Video!
  5. ASUS Eee Pad Transformer vs. Apple iPad 2- Video
  6. ASUS Eee Pad Transformer Prime – Update kommt schon im Januar
  7. ASUS Eee Pad Transformer Prime bei Amazon vorbestellbar !
  8. ASUS statt Apple-Transformer statt iPad

Tags: , , , , , , , , ,

No comments yet.

Leave a Reply

  • RSS
  • Twitter
  • Facebook