Asus Eee Pad kommt im Juni

Der Vorsitzende von Asustek Computer, Jerry Shen, kündigte auf einer Konferenz in Taiwan an, dass Asus seinen Tablet PC, Asus Eee Pad, auf der Computex (von 01.-05. Juni 2010) erstmals vorstellen wird. In den Handel wird es wohl erst im Juli kommen.

Im Vergleich zum iPad von Apple wird das Asus Eee Pad neben einer Android-Plattform und USB-Anschluss auch eine Webcam haben.

Es wird erwartet, dass durch die Tablet PCs die Netbook Nachfrage um 10-20% nachlassen wird. Man will jedoch mit diesen Modellen auch den klassischen e-book Markt im Griff behalten. Für 2010 werden ca. 300.000 Einheiten ausgeliefert. Der Preis wird sich sehr wahrscheinlich am iPad orientieren und die 400-500 Euro kosten.

Ähnliche Beiträge

  1. ASUS Eee Pad mit Android kommt im März 2011
  2. Asus kündigt Killer Produkt für Juni an!
  3. Asus CEO Jerry Shen über das Eee Pad
  4. Weniger ASUS Netbooks wegen iPad-Boom?
  5. Asus Eee Pad EP101TC kommt Anfang 2011 mit Android
  6. ASUS-News auf der IFA 2010 Berlin
  7. ASUS Eee Pads kommen noch im Dezember
  8. ASUS Eee Tablet ab Oktober für $300 im Handel

Tags: , , , , ,

4 Responses to “Asus Eee Pad kommt im Juni”

  1. jarod1701 #

    “Der Preis wird sich sehr wahrscheinlich am iPad orientieren und ca. 500,-$ kosten.”

    Der Preis wird also 500$ kosten :-)

    April 27, 2010 at 11:22 am
  2. Hey,

    Würd mir das gerne mal in echt ansehen, weiß jemand vllt. wo ?

    Danke schonmal,

    Gruß

    May 10, 2010 at 11:43 pm
  3. Hi Das EEE Pad ist noch nicht auf dem Markt geschweige den gibts erste Tests. Es gibt nur Schnappschüsse, wo man vermutet das es sich um das EEE PAD handelt. Ciao

    May 11, 2010 at 6:32 pm

Trackbacks/Pingbacks

  1. Asus CEO Jerry Shen über das Eee Pad - May 8, 2010

    [...] CEO Jerry Shen spricht erstmals über die Markteinführung des Asus Eee Pad, und darüber, ob die Tablett PCs eine ernst zunehmende Konkurrenz für die Netbooks sein könnten. [...]

Leave a Reply

  • RSS
  • Twitter
  • Facebook