Aspire One Klon von Packard Bell – Dot Netbook

Packard Bell DotAuf auf zum lustigen Klonen. Diesmal ruehren wir einen ordentlichen Schwung Aspire One in unser Reagenzglas und plong, was kommt raus? Rischtisch, der Packard Bell Dot!
Am 19. September hielt Acer in Budapest eine internationale Pressekonferenz ab und praesentierte selbstverstaendlich auch die Produkte der Kooperationspartner. Pierre hat auf Blogeee einen Schwung Bilder veroeffentlicht und die Kollegen von Notebookjournal.de konnten bereits ein erstes Video drehen:

Packard bell nebo von blogeee.net.

Packard Bell DOT von blogeee.net.

Packard Bell DOT von blogeee.net.

Packard Bell DOT von blogeee.net.

Packard Bell DOT von blogeee.net.

Packard Bell Dot - Erste Eindruecke:

Acer Aspire One im Ueberblick

Acer Aspire One Forum

Aspire One bestellen:

Aspire One A110L - 329 EUR in den Farben weiss und blau
(512MB RAM, 8GB SSD, Linux)

Aspire One A150L - 359 EUR in den Farben weiss und blau
(1GB RAM, 120GB HDD, Linux)

Aspire One A150X - 399 EUR in den Farben weiss und blau
(1GB RAM, 120GB HDD, Windows XP Home)

Ähnliche Beiträge

  1. Packard Bell Dot Netbook kommt nach Frankreich
  2. EEE-PC 900 vs. Packard Bell EasyNote XS 20
  3. Video: Acer Aspire One Kurztest
  4. Aspire One in Thailand und offizielles Datenblatt
  5. Acer Aspire One bei Amazon
  6. Aspire One erhaelt Festplatten Update
  7. Video: Acer Aspire One im Advanced Mode
  8. Aspire One A150X fuer 364 Euro bei T-Online

Tags: , , ,

10 Responses to “Aspire One Klon von Packard Bell – Dot Netbook”

  1. Tossi #

    Kooperationspartner??? Ich könnt schwören schonmal gelesen zu haben das Packard Bell von Acer geschluckt wurde

    September 23, 2008 at 1:38 pm
  2. Czeby #

    Hab ich auch so gehört.

    September 23, 2008 at 1:51 pm
  3. Packard Bell – ist das nicht nur noch eine Name/Marke/Label? Insofern ist das kein Klon, sondern nur ein umgelabelter One, eventuelle etwas kastriert oder, kann ja auch sein, innen aufgewertet.

    September 23, 2008 at 2:00 pm
  4. KalvinKlein #

    Gateway hat Packard Bell übernommen und die sind dann beide von Acer gekauft worden. So hab ich da noch in Erinnerung.

    September 23, 2008 at 2:02 pm
  5. im Sommer/Herbst 2007 wurde Gateway von Acer übernommen.
    ein bisschen später wollte Gateway dann Packard Bell übernehmen…
    aber, ob das dann zustande kam, kann ich mir fast nicht vorstellen, da in diesem Fall sicher die Wettbewerbshüter eingegriffen hätten (schon die übernahme von Gateway durch Acer wurde von den Wettbewerbshütern gründlichst inspiziert).
    ausserdem hatte da sicher auch Acer noch ein Wörtchen mitzureden, da ja Gateway dem Acer-Konzern unterstellt war und somit nicht einfach “planlos” geld verpulvern konnte/durfte ohne genehmigung von Acer.

    September 23, 2008 at 2:21 pm
  6. ohhh… wie ich gerade gesehen habe, gehört Packard Bell nun doch effektiv Acer… (Packard Bell wurde aber nicht von Gateway übernommen, sondern direkt von Acer)…
    hatte das damals gar nicht mitbekommen, dass diese Übernahme dann vonstatten ging.

    September 23, 2008 at 2:29 pm
  7. Ell #

    Spieglein, Spieglein in der Hand… Bäh, ist ja widerlich. Das sowas durch die Quatlitätskontrolle kommt… naja, ist ja leider beabsichtigt.

    September 23, 2008 at 2:36 pm
  8. lol #

    schöne fingerabdrücke.

    September 23, 2008 at 10:11 pm

Trackbacks/Pingbacks

  1. Packard Bell Dot : une première vidéo du Netbook 8.9 pouces Atom LaptopSpirit.fr - PC portable, Ultraportables, UMPC et mobilité - September 23, 2008

    [...] [Source : EEE PC News] [...]

  2. OTTO: Packard Bell dot Netbook - November 27, 2008

    [...] Aspire One Klon von Packard Bell – Dot Netbook | Eee PC News [...]

Leave a Reply

  • RSS
  • Twitter
  • Facebook