Acer will 2009 bis zu 17 Millionen Netbooks verkaufen

Aspire OneKaramba, Karacho ein Whiskey... Acer legte heute einige heftige Prognosen fuer die Entwicklung des Netbook-Markts vor. Wie Christian von Winfuture.de berichtet, geht Acer CEO Gianfranco Lanci im naechsten Jahr von bis zu 35 Millionen Netbook Verkaeufen aus und von diesem Kuchen will sich Acer ein 50% Stueckchen abschneiden. Durchaus keine Utopie, wenn man bedenkt, dass Acer im letzten September zwischen 1.2 und 1.5 Millionen Aspire One abgesetzt hat. Das Futurezone Magazin des ORF gibt nun aber auch noch an, dass ASUS im naechsten Jahr 30% des Marktes einnehmen will.

Hmmm, wir rechnen jetzt noch einmal zusammen: 50% Acer + 30% ASUS = 20% fuer den Rest. Ob diese durchaus selbstbewusste Einschaetzung der beiden Konkurrenten nicht schon bald fuer die Tonne ist, duerfte bereits das Weihnachtsgeschaeft zeigen (nuja, zumindest grob), denn die Konkurrenz steht bereits in den Startloechern und ich kann mir kauf vorstellen, dass sich Firmen wie Dell, HP und Samsung mit einem ein Haeppchen begnuegen.

Ähnliche Beiträge

  1. Acer will 2008 ueber 5 Millionen ULCPCs absetzen
  2. Acer rechnet mit 2 Millionen verkauften Geräten
  3. PC Markt bricht 2009 ein – Netbooks legen zu
  4. Computerbild Video zum Acer Aspire One A110L & Aufrüstanleitungen für div. Netbooks
  5. Asustek plant $200 Netbook für 2009
  6. Updates zum Acer Netbook
  7. Des Einen Freud (Acer+ASUS) ist des Anderen Leid (Intel)
  8. 2011 Preissturz bei Netbooks und weniger Produzenten?

Tags: , , , , , , , ,

13 Responses to “Acer will 2009 bis zu 17 Millionen Netbooks verkaufen”

  1. This is noise #

    50% ??
    aber ganz sicher nicht mit dem aspire one -.-

    November 3, 2008 at 3:28 pm
  2. tt&t #

    …im nächsten Jahr wird eh keiner mehr von “Netbooks” sprechen!!!….der “Hype” um die eigentlichen Netbooks (..die mit den “postkarten”-großen Displays, die sich ja mal durch den Preis vom Rest abheben sollten… ) ist ja mittlerweile vorbe und die ursprüngliche Idee Schnee von gestern!!…

    November 3, 2008 at 3:46 pm
  3. shortman #

    na dann sollte acer aber mal schnellstens den Leistungshammer rausholen, sonst wird das nichts mit diesem ziel.

    November 3, 2008 at 3:49 pm
  4. Max_der_Loewe #

    Wenn die ihre Preise beibehalten wird das nichts. Der 150X Kostet mit 8,9 Zoll Display und nur 3 Zellen Akku 399. Da kaufe ich eher einen Samsung N10, Lenovo S10, Asus 1000H. Die sind alle gleichteuer oder billiger, bieten aber grösseres Display und besseren Akku. Entweder Preis runter oder 6-Zellen Akku und UMTS ohne Aufpreis dazu.

    Ich hab mir den Aspire One abgewöhnt, ich gehe jetzt eher in die Lenovo oder Samsung richtung.

    November 3, 2008 at 3:56 pm
  5. nanhua #

    “…und ich kann mir kauf vorstellen…”

    sollte wohl kaum heißen ;D

    November 3, 2008 at 4:03 pm
  6. blume #

    @ tt&t:

    Hää? Hast du zufällig die letzten Wochen verschlafen oder warum so ein unqualifizierter Kommentar?

    November 3, 2008 at 4:16 pm
  7. titanius #

    da muss acer aber noch lange arbeiten

    naja, ich unterstüze samsung und warte auf das schwarze nc10^^

    November 3, 2008 at 4:50 pm
  8. roki #

    Tja, wenn die die Preise mal vernünftig machen, dann kauf ich mir auch eins. Aber so nicht! Dann lieber nen vernünftiges Lenovo Ideapad!

    November 3, 2008 at 5:10 pm
  9. Haha, ich hab meinen Kaffee gerade durch die Nase geatmet.
    Gianfranco ist aber schon nen bissl realitätsfremd oder ?
    Das blöde Acer Ding bekommt man doch schon überall nachgeschmissen und keiner will’s haben…haha. *rofl*

    November 3, 2008 at 5:20 pm
  10. cmk303 #

    Acer muß erstmal nachlegen um nicht total mit den Verkaufszahlen ein zu brechen.
    Noch vor Weihnachten kommen doch einige gute (Lenovo,Samsung etc.) Netbooks raus.
    Asus wird sich entweder halten können, da die genug Auswahl und gute Netbooks bieten, oder doch etwas verlieren.

    Soweit mal meine Meinung

    November 3, 2008 at 5:46 pm
  11. Abwartender #

    Also schlecht scheinen die AAO nicht zu sein wenn man die Foren so liest, hauptsächlich wird da die Lautstärke/Lüfter bemängelt. Wenn die das noch bessern und preislich nicht teurer sind wie die Konkurrenz … wieso nicht? Die scheinen wenigstens verfügbar zu sein, was nützt ein anderes NB wenn man dieses nicht kaufen kann?

    November 3, 2008 at 9:51 pm
  12. rasenmäher #

    @ Abwartender

    und der Lüfter kann per Script so eingestellt werden, dass er erst bei ein paar Grad mehr an Temperatur anspringt und dann eigentlich nicht mehr stört. Der Lüfter springt bei mir nur noch beim hoch und runterfahren an.

    November 3, 2008 at 11:48 pm
  13. batto #

    o mein Gott wenn wirklich auf einmal 50% der netbook user Acer haben glaube ich steige ich auf einen UMPC um^^
    nene da Träumt sich der liebe CEo einen vor das wird nimmer passieren vielleicht Asus aber never Acer

    November 4, 2008 at 12:31 am

Leave a Reply

  • RSS
  • Twitter
  • Facebook