September 5, 2008 EPN 16Comment

Acer rechnet im September mit 1 Million weltweit verkauften Aspire One und für das dritte Quartal 2008 mit insgesamt 2 Millionen verkauften Geräten. Das ist schon eine ganze Menge. Auch soll im November ein Aspire One mit integrierter UMTS-Karte erscheinen.

[Quelle]

Ähnliche Beiträge

  1. Acer will 2009 bis zu 17 Millionen Netbooks verkaufen
  2. Acer will 2008 ueber 5 Millionen ULCPCs absetzen
  3. Acer Aspire One nun offiziell in den USA verfügbar
  4. Acer Aspire One mit WiMax und UMTS
  5. 2011 rechnet ASUS weiterhin mit Wachstum im Netbookmarkt!
  6. Acer Aspire One in braun und pink
  7. Acer Aspire One 532g erstes N450-Netbook mit Nvidia ION 2
  8. Acer Aspire One – Reviewserie

16 thoughts on “Acer rechnet mit 2 Millionen verkauften Geräten

  1. Wird wohl eher nicht so rosig aussehen, wenn nun viele Konkurrenten mit besserer Hardware teilweise günstiger auf den Markt drängen…

  2. das macht 2 Millionen mal Fntspiegelungsfolien.
    je 20€… hohoho…

    ich glaube ich mache jetzt mal eine Firma dafür auf 🙂

  3. Wenn sie im/fuer September mit 1 Million rechnen und insgesamt fuer das 3. Quartal mit 2 Millionen, kann das rechnerisch nur bedeuten, dass schon 1 Million verkauft wurden

  4. “Wenn sie im/fuer September mit 1 Million rechnen und insgesamt fuer das 3. Quartal mit 2 Millionen, kann das rechnerisch nur bedeuten, dass schon 1 Million verkauft wurden”

    na, dann haben die von acer noch nie gaußverteilungskurve gesehen.

  5. Rechnen darf man ja, aber der Herbst wird heiß und nach Weihnachten abgerechnet. Bin mal gespannt ob die Zahlen dann noch passen 🙂

  6. Also bei der derzeitigen Inflation und absehbaren weiteren Inflation wuerde ich so schnell wie moeglich abrechnen und nicht erst nach Weihnachten

  7. Bevor ich mir den Acer zulege, schmeiss ich meine Kohle lieber zum fenster raus.
    Das war, ist und bleibt ein elendiges Drecks-Netbook. BASTA !

  8. Naja, vielleicht gehoert er auch zu denen die hier im Forum von ihren gestorbenen Acer 150 berichteten. Normal ist das statistisch jedenfalls dann nicht, wenn das alles so stimmt da im Thread, dass derzeit so viele 150 auf die fast gleiche Art ihr kurzes Leben aushauchen

  9. also ich hab hier mein Acer 110L und bin mehr als zufrieden damit.
    Jeder der darüber schimpft sollte sich vll. erstmal ein eigenes Bild drüber machen.
    Ich find kein (verfügbares) Netbook ist so “ausgewogen”, für meine Ansprüche. Nur die Akkulaufzeit könnte etwas länger sein.
    Aber länger als die knapp 3h die er bei mir durchhält bin ich eh nie ohne Strom.

  10. ich lache mich kaputt.

    Für die, die acer one gekauft haben…. mein beileid. Aber jeder, der halbwegs lesen kann, MUSS von anfang an wissen, dass acer sehr schrottig ist.

  11. @12min und die noch kommende Trolle

    es gibt da so ein schoenes Sprichwort: Was der Bauer nicht kennt, frisst er nicht.

    Einfach mal sacken lassen oder nen Aspire One selber fuer ein paar Wochen ausprobieren. 😉

  12. Wer einen Acer will, soll sich einen kaufen, Allerdings gibt es einige Punkte die halt für viele gegen ein Acer sprechen, zum einen die Aufrüstbarkeit, dann noch der Bilderrahmen um das Display herum, die Magere Akkulaufzeit (ja gut, da sind viele andere genau so schlimm) Das Display, das Touchpad.
    Das sind einfach zu viele Punkte die mich schon im Vornerein davon abhalten mir ein Acer zu kaufen. Testen? Ich glaube die oben genannten Punkte brauch man nicht unbedingt testen. Da weiß ich im Vornerein das das Gerät nichts für mich ist. Denn Akku ist durch nichts zu ersetzen, außer durch noch mehr Akku. und der ist bekannterweise Teuer, und guckt aus dem Netbook heraus…

  13. “Aspire One selber fuer ein paar Wochen ausprobieren. ;)”

    warum soll ich das tun, wenn ich doch täglich live-Meldungen aus dem forum hier lesen kann wie schnell die “tollen” Geräte bei “stolzen” acer-besitzer “stirben”.

    nein, danke. 😉

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *