Acer Aspire One im ausfuehrlichen Test

Den wohl bisher ausfuehrlichsten Testbericht ueber den Acer Aspire One haben nun die Kollegen von Mobilecomputermag.co.uk veroeffentlicht. In dem 3 seitigen Review gehen sie detailliert auf die Eigenschaften des Aspire One und beurteilen seine Besonderheiten und Unterschiede zum Eee PC 901. Nicht nur aufgrund der groesseren Tastatur erhielt das Acer Netbook 6 von 6 moeglichen Punkten, den "Editors Choice Award" und die Auszeichnung, dass es das beste Netbook waere, welches die Mobilecomputermag Redaktion je in den Haenden hielt:

acer-aspire-one-00

acer-aspire-one-01

acer-aspire-one-02

acer-aspire-one-05

acer-aspire-one-03

acer-aspire-one-04

aspire-one-touchpad-01

aspire-one-touchpad-02

aspire-one-detail-02

acer-aspire-one-keyboard-02

acer-aspire-one-keyboard-01

aspire-one-detail-01

acer-aspire-one-lid-03

acer-aspire-one-lid-02

acer-aspire-one-lid-01

acer-aspire-one-06

acer-aspire-one-side-04

acer-aspire-one-side-02

acer-aspire-one-side-01

Linpus Linux:

aspire-one-screen-01

aspire-one-screen-06

aspire-one-screen-05

aspire-one-screen-03

aspire-one-screen-04

aspire-one-screen-02

Groessenvergleich mit dem Eee PC 901:

aspire-one-sizes-00

acer-asus-01

acer-asus-02

acer-asus-03

acer-asus-04

acer-asus-05

Der Acer Aspire One schien die Kollegen zu begeistern, weshalb Sie wie bereits o.a. die bisher hoechste Wertung fuer ein Netbook abgegeben haben. Einzig und allein der Akku wird bemaengelt, der bereits im "leichten Betrieb" nur 2.5h haelt.

Zum ausfuehrlichen Testbericht

  • Acer Aspire One bestellen:

    Aspire One A110L - 329 EUR in den Farben weiss und blau
    (512MB RAM, 8GB SSD, Linux)

    Aspire One A150L - 359 EUR in den Farben weiss und blau
    (1GB RAM, 80GB HDD, Linux)

    Aspire One A150X - 399 EUR in den Farben weiss und blau
    (1GB RAM, 80GB HDD, Windows XP Home)

Ähnliche Beiträge

  1. Acer Aspire One bei Amazon
  2. Ausfuehrlicher Acer Aspire One Test
  3. Video: Acer Aspire One Kurztest
  4. Video: Acer Aspire One im Advanced Mode
  5. Video: Acer Aspire One Test und HowTo
  6. Video: Acer Aspire One Einfuehrung
  7. Aspire One erhaelt Festplatten Update
  8. Aspire One in Thailand und offizielles Datenblatt

Tags: , , , , ,

41 Responses to “Acer Aspire One im ausfuehrlichen Test”

  1. 901wh #

    der akku ist doch eigentlich bei einem umpc das wichtigste?! Außerdem hab ich gelesen daß man den RAM nicht austauschen kann?! und es ist immer noch deutlich breiter als eee 901

    June 24, 2008 at 12:22 pm
  2. hmpf #

    breiter ist in diesem fall besser, was mich stört ist die mickrige akkulaufzeit und der kleine ram, sonst perfekt.

    June 24, 2008 at 12:30 pm
  3. Andi #

    Ich frage mich wofür die Klappe an der Unterseite ist, eventuell doch für den Ramwechsel??

    June 24, 2008 at 12:32 pm
  4. Pauline #

    ja, die Sache mit dem Akku, genau die waere fuer mich mit entscheidend, was die Tester aber da wohl nicht kapieren, denn bei dem Akku kann man nicht 6 von 6 Punkten geben

    June 24, 2008 at 12:32 pm
  5. das unterschreibe ich sofort Pauline.
    Mein 901er laeuft mit seinem Akku min. doppelt solange und selbst da haette ich manchmal gerne noch mehr Laufzeit ;)

    June 24, 2008 at 12:34 pm
  6. Marcel #

    Ich bin auch verwirrt. Chip.de sagt, der Bildschirm von Acer sei heller als der vom EEE90x, in diesem Artikel ist es umgekehrt. Bisher heißt es auch, dass kein UMTS in dem Gerät enthalten sei. Der Artikel liest sich nun aber so, als ob das doch dabei sei. Was ist denn nun der wirkliche Stand?

    Und wenn der Acer wirklich schon UMTS onboard haben sollte (wie geschrieben), wo kriege ich dann größere Akkus her (denn dann will ich den noch heute ;-) )?

    June 24, 2008 at 12:41 pm
  7. Martin #

    Der Akku ist Doch kein Thema! bei so einem schönen Netbook bin ich gerne bereit einen größeren Akku dazu zu kaufen. Und ich bin überzeugt dass Acer schneller ist mit der Zubehörauslieferung als Asus (da gibs bis heute noch nichts). Denn auch bei der Netbook Auslieferung wird Acer schneller sein!

    June 24, 2008 at 1:14 pm
  8. marc #

    auf http://www.nanucu.de gibts den für gerade mal 300 euro inkl. versand.
    (319 preis, versandkosten 5,90 vorkasse, 25 euro rabatt für erstkunden).
    allerdings sieht die webseite unseriös aus finde ich (impressum != denic whois eintrag, etc.)

    June 24, 2008 at 1:36 pm
  9. TheK #

    keine 3 Stunden Akku sind für diese Geräteklasse wahrlich erbärmlich – auf der Seite finden sich auch Zahlen zum Eee 901 und zum MSI Wind: je über 6 Stunden; komplett idle sogar um die 8…

    June 24, 2008 at 1:46 pm
  10. P-Ray #

    @TheK

    Der 901er aber auch nur wegen des 6600mAh Akkus.
    Umgerechnet auf die 2200mAh des Acer ist die der 901er um keinen Deut besser.

    June 24, 2008 at 2:32 pm
  11. Met@l #

    Hmm, scheint so als wäre auf einmal alles das was beim Eee PC bemängelt wurde beim acer perfekt… Akku Laufzeit…–>egal, noch größer…–>besser… Was mich mal interessieren würde, wie viel größer die tasten des Acers wirklich sind… aufgrund des Tastaturlayouts sind die doch bestimmt kaum größer… Beim Asus wurde immer bemängelt das er kein umts hat, und beim Acer ist es auf einmal egal… Auch der Geringe Speicher ist auf einmal egal… Aber das gerät ist Perfekt.
    ICh will hier kein Gerät in den dreck ziehen, für den Preis ist er wirklich gut(ausnahme akku) aber der Test ist das letzte. Die Tester selbst sagen er hätte eine “jämmerliche” akku laufzeit. Ich finde das Testurteil nicht gerechtfertigt…

    June 24, 2008 at 2:49 pm
  12. blitzwuerfel #

    im test wird auch gesagt, dass das gerät bluetooth hat…
    in dem test von chip.de wird allerdings das fehlen von bluetooth bemängelt.
    was stimmt denn jetzt?

    June 24, 2008 at 3:04 pm
  13. Met@l #

    So, habe gerade mal über die Bilder errechnet wie viel größer die acer tastatur ist, das gesamte feld ist etwa 15% größer, während die eigentlichen tasten nur 7-8% größer sind, das macht einen gewaltigen unterschied von 0,8mm pro taste. Na wenn das kein Grund ist warum der Acer so viel besser abschneidet dann weiß ich auch nicht… Für mich auf jedenfall ein Kaufentscheid.

    June 24, 2008 at 3:14 pm
  14. z0id #

    Also ich finde den äußerst zu klein dimensionierten Akku äußerst enttäuschend. Ist für mich ein Ausschlusskriterium, vorallem wenn man bedenkt das dies noch der Idealfall und nicht die Version mit 80 GB HDD war. (Von WLAN/UMTS wollen wir lieber erst garnicht reden…).

    Anstatt X Versionen dieses Gerätes mit kleinen Akku, hätte ich gerne ein brauchbares Gerät mit ausreichend dimensioniertem Akku, anstatt später 60-90€ für einen Extra Akku zu bezahlen und einen alten Mini-Akku zuhause verstauben zu sehen.

    June 24, 2008 at 4:13 pm
  15. z0id #

    Habe das hier gerade von Wikipedia, kann das jemand mit den 6 cell Akkus bei den HDD Modellen bestätigen ?

    —-
    * Linpus Linux, 3-cell battery, 512MB RAM, 8 GB SSD: 299€
    * Linpus Linux, 6-cell battery, 512MB RAM, 80 GB hard drive: 329€
    * Linpus Linux, 6-cell battery, 1GB RAM, 80 GB hard drive: 349€
    * Windows XP Home, 6-cell battery, 512MB RAM, 80 GB hard drive: 379€
    * Windows XP Home, 6-cell battery, 1GB RAM, 80 GB hard drive, 399€

    June 24, 2008 at 4:20 pm
  16. vergleich #

    Im direkten vergleich, welches Netbook ist besser verarbeitet, hat den leiseren Lüfter und den helleren Bildschirm:
    das Acer one oder der Aldi akoya.
    Bin für Erfahrungen dankbar.

    June 24, 2008 at 5:13 pm
  17. 701 #

    wie sind die 8gb ssd aufgeteilt?

    Am Stück oder gesplittet?

    June 24, 2008 at 5:25 pm
  18. Digi #

    @701
    die 8gb ist ein stück und nicht aufgeteit

    June 24, 2008 at 5:42 pm
  19. 701 #

    @ Digi

    gibt es irgendwo bereits Tests von der SSD? Wie schnell sind sie?

    June 24, 2008 at 7:08 pm
  20. acer #

    Was kostet denn ein größerer Akku für die SSD-Version und wie lange würde der Akku dann halten?

    June 24, 2008 at 7:19 pm
  21. Digi #

    nein leider, tests der ssd hab ich auch noch nicht gefunden… aber da ich mir den acer eh schon bestellt hab, werde ich die ssd dann selber testen, sofern kein test im i-net auftaucht.

    June 24, 2008 at 7:49 pm
  22. Met@l #

    Hmmm, obs einen gibt, und wie wiel der Kosten wird kann ich nicht sagen, aber wenn die Preise ähnlich sind wie beim Eee 700-900, dann dürfte ein originaler über 60€ kosten. Wie lange der akku damit dann läuft wäre etwa das doppelte wie der kleine akku. Also etwa 5 stunden wenn du wenig damit machst. (ohne Wlan oder sonstige extras wie sound und video etc.

    June 24, 2008 at 10:28 pm
  23. saekulus #

    Hat jemand schonmal Bilder eines geöffneten Aspire One gefunden? Mich würde interessieren, ob man da nachträglich in die SSD-Variante eine HDD einbauen kann? Am besten zusätzlich zum SSD…

    June 24, 2008 at 11:05 pm
  24. peter pan #

    ich hab hier nen video, wo der aspire one geöffnet wird, ist aber leider nicht auf deutsch…
    http://youtube.com/watch?v=0Ux_zBaTfnM

    June 25, 2008 at 12:50 am
  25. saekulus #

    Jo, das sieht doch so aus, als könnte man da eine Festplatte einbauen – da ist ein Loch im Mainboard. Aber wohl nur anstelle des SSDs…

    June 25, 2008 at 1:57 am
  26. saekulus #

    Außerdem interessant in dem Video ist der offensichtlich verlötete RAM-Riegel, und das kein Slot auf der Oberseite des Mainboards zu sehen ist. Eine Klappe unten gibts ja angeblich auch nicht. Das heißt, dass man auch das Mainboard ausbauen muss, um “unten” den Riegel reinstecken zu können – wenn es denn überhaupt die Möglichkeit gibt den Speicher aufzurüsten.
    Dagegen gibts wohl ein Klappe unten für ein 3G-Modul (nicht, dass ich Italienisch könnte…)

    June 25, 2008 at 2:04 am
  27. @Marc

    die nanucu.de Seite ist nicht nur unserioes sondern einfach Datenmuell/
    Wer den Aspire One vor Launch schon billiger als die UVP anmeldet, kann in meinen Augen selbst beim Mau Mau spielen nicht ernst genommen werden.

    June 25, 2008 at 2:07 am
  28. acer #

    Was mich stört ist diese Aussage von der Seite
    http://www.blogeee.net/2008/06/10/acer-aspire-one-premiere-prise-en-main/

    Il s’agit là de prototypes à dalles mattes. Les modèles du commerce seront équipée d’une dalle brillante et auront donc beaucoup de reflets.

    Diese Aussage finde dagegen wieder gut:
    La batterie 6 cellules permettra d’atteindre presque 7 heures d’autonomie sur la version SSD.

    June 25, 2008 at 7:19 am
  29. LeeeGI #

    … aha … danke … … …
    … wenn du die aussagen so toll findest warum übersetzt du sie uns dann nicht einfach!?
    ;-)

    June 25, 2008 at 8:34 am
  30. Evidence #

    mein französisch ist zwar etwas eingerostet, aber die obere sagt in etwa

    ” Die Vorserienmodelle sind mit einem matten Display ausgestattet. Die Verkaufsversion werden hingegen mit einem glänzenden Display ausgestattet sein, dass stark reflektiert”

    die gute hingegen:

    “Der 6 Zellen Akku bietet fast 7 Stunden Laufzeit bei der SSD Version des Acer Aspire One”

    just my 2 cents

    June 25, 2008 at 8:40 am
  31. Digi #

    theoretisch kann man den Acer auch von unten aufschrauben und so würde man leichter an den Slot kommen! Irgendwie gehts bestimmt :) und dies werde ich dann auch versuchen…

    June 25, 2008 at 9:14 am
  32. 901wh #

    würdest du doch trotzdem viel mehr geld und arbeit in den acer stecken als wenn man einfach den eee 901 für 400 Euro fertig kauft (also mit größerem Ram, Akku und SSD). Vor allem da der zwar ein bisschen schwerer aber ein paar cm kleiner ist.

    June 25, 2008 at 11:53 am
  33. Evidence #

    aber auch ne schlechtere Tastatur hat. Wenn das immernoch die selbe wie beim 701 is, dann sagt sie mir definitv ne zu.

    June 25, 2008 at 12:17 pm
  34. 701 #

    die größten nachteile von 901 sind einmal die gesplittete ssd’s und der sehr dunkele TFT-schrim.

    wie gut oder schlecht der acer ist weiß jetzt aber keiner!!!!!
    nirgendwo ein wirklicher Test davon, sehr verdächtig!

    June 25, 2008 at 7:23 pm
  35. aehm ich denke du findest so knapp ein halbes dutzend Testberichte zum Aspire im Netz… der hier erwaehnte ist einer davon.

    den sehr dunklen Bildschirm des 901 kann ich in keiner Weise bestaetigen, das ist ne totale Ente!

    June 25, 2008 at 7:51 pm

Trackbacks/Pingbacks

  1. Acer Aspire One bisher bestes Netbook | EeeBlog.ch - June 24, 2008

    [...] Eee PC News / Quelle mobilecomputermag) // [...]

  2. bits’n'pieces» Blogarchiv » Batterielaufzeit um jeden Preis? - June 24, 2008

    [...] EeePCNews berichtet von einem ausführlichen Test des Acer Aspire One bei mobilecomputermag.co.uk berichtet. Dabei bin ich auch über den Test des Eee 901 gestolpert. [...]

  3. Acer Aspire One - Ausführlicher Testbericht | EEE 900 - Das Blog zum Asus EEE PC 900 - June 24, 2008

    [...] [gefunden bei Eee PC News] [...]

  4. Ausführliches Review zum Acer Aspire One, mit vielen Bildern at EEE-PC.de :: Deutschlands größte EEE-PC Community - June 24, 2008

    [...] <via> Socialnetworks: Diese Icons verzweigen auf soziale Netzwerke bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können. [...]

  5. Acer Aspire One « Block No 32 - June 24, 2008

    [...] HIER [...]

  6. Acer Aspire One ausführlich besprochen » Acer » UMPC Magazin - June 28, 2008

    [...] <via> [...]

Leave a Reply

  • RSS
  • Twitter
  • Facebook