Acer Aspire One A150L bei Amazon verfügbar

Das Warten bei Amazon hat nun ein Ende, der Acer Aspire One A150L ist verfügbar. Derzeit aber nur in weiß. Der Preis beträgt 349 EUR, dafür bekommt man 1GB RAM, 120GB Festplatte und Linpus Linux Lite. Natürlich wie immer Versandkostenfrei.

Acer Aspire One A150L in weiß bei Amazon

Acer Aspire One A150L in blau bei Amazon

Ähnliche Beiträge

  1. Acer Aspire One bei Amazon
  2. Acer Aspire One nun offiziell in den USA verfügbar
  3. Video: Acer Aspire One im Advanced Mode
  4. Acer Aspire One wieder bei Amazon verfuegbar
  5. Aspire One A110L und A150L im Vergleich
  6. Acer Aspire One A110L bei Amazon lieferbar
  7. Acer Aspire One bereits ab 287 Euro erhaeltlich *Update*
  8. Video: Acer Aspire One Kurztest

11 Responses to “Acer Aspire One A150L bei Amazon verfügbar”

  1. ecli #

    Vor 3 Tagen bei amazon storniert, weil’s mir einfach zu lange gedauert hat, warte schon ein paar Wochen. Direkt bei notebooksbilliger bestellt und überwiesen und gestern seh ich, dass er endlich verfügbar ist. Naja, heute Versandbestätigung von nb bekommen und soll dann wohl bis Freitag da sein. Hätte bei amazon auch noch 359 bezahlt, dafür hatte ich ihn vorbestellt… Bin ja mal gespannt, wie lange er verfügbar ist, soll ja wohl ne Menge Vorbestellungen gegeben haben.

    Für mich ist es trotz des relativ schwachen Akkus sowohl vom Design als auch von den technischen Spezifikationen das ansprechendste Netbook.

    MfG

    August 27, 2008 at 6:46 pm
  2. fritz phantom #

    gibts infos wann der AAO 150X mit größerer hdd, 6zellen akku und 1gb ram nach europa kommt?

    August 27, 2008 at 7:18 pm
  3. bei notebooksbilliger.de gibts den 110L jetzt für 269 inkl. versandkosten.

    hab es sascha schon gemailt, aber er hat noch nicht reagiert….

    ihr müsst einfach den preis online “runterhandeln” und 269 wird dann angenommen.

    August 27, 2008 at 8:17 pm
  4. Tobias #

    wie kann man denn da bitte handeln? Finde da nix auf der Homepage – oder hast du ‘ne eMail mit “Angebot” geschickt;-)?

    August 27, 2008 at 9:52 pm
  5. GEIL #

    “Das Warten bei Amazon hat nun ein Ende”
    wer wartet eigentlich auf das schlechteste aller netbooks??

    August 27, 2008 at 9:52 pm
  6. Tobias #

    @GEIL: von der hardware her nehmen sich die Netbooks doch alle nicht viel. und der Rest ist Geschmackssache, also ein Netbook pauschal als das schlechteste zu bezeichnen ist eher überflüssig.

    August 27, 2008 at 9:59 pm
  7. ecli #

    @”GEIL”
    Hast du auch eine fundierte Begründung für deine Aussage? Sowas regt mich einfach auf, nicht weil ich ein “FanBoy” o.ä. bin, sondern weil es einfach unnötig ist.

    MfG

    August 27, 2008 at 10:33 pm
  8. cihag #

    Naja…
    Auch, wenn GEIL ein kleiner Troll ist…
    Ich war von meinem Aspire One auch nicht gerade begeistert…

    1. Mir persönlich waren 8,9 Zoll dann doch etwas zu klein. Das ist aber Geschmackssache.

    2. Die Tastatur war miserabel. Zwar im Grunde groß genug, aber schlecht verabreitet. Sie hat sich massiv durchgebogen und beim Tippen geklappert… Und das ist ein absolutes NOGO!!!

    3. Dass man die Geschwindigkeit des Touchpads nicht einstellen kann, ist schon ein starkes Stück! OK, die Einstellungsmöglichkeit habe ich shcon gefunden, aber die hatte keinerlei tatsächliche Auswirkungen… Vielleicht ein Software-System. Aber für mich zählt eben nur, dass es nicht funktioniert hat…

    4. Auch die Verarbeitung des Touchpads hat mich gestört. Gerade meine rechte Taste hatte einen viel zu tiefen Druckpunkt. Ich musste die Taste also etwa einen halben cm durchdrücken, bevor es klickte… Das ist nun auch nicht besonders toll…

    Naja, ich warte jetzt auf das Lenovo S10. Wenn das pünktlich im Oktober für 329 € erhältlich ist, dann ist das meins… Ich hoffe mal, dass das besser verarbeitet ist…

    Und wenn nicht: § 312d BGB lässt grüßen… :)

    August 28, 2008 at 4:49 am
  9. GEIL #

    Geile Ganzabendbeschäftigung nur um die RAM zu erweitern.
    Geiles aber unbrauchbares Rückspiegel-Display.
    Geile 1-Jahr Garantie
    Geile Lüftergeräusche
    Geile Kundenverarschungspolitik.

    August 28, 2008 at 8:37 am
  10. cihag #

    Naja, das mit dem Spiegel war wirklich nicht störend. Ich verstehe ohnehin nicht, was alle gegen die glare-Displays haben…

    Es ist nur bei direkter Sonneneinstrahlung störend. Und ein mates Display zeigt bei direkter Sonneneinwirkung auch nur eine weiße Fläche…

    Was soll also der ganze Terz…

    Und was GEIL mit der Kundenverarschungspolitik meint, ist mir auch nicht wirklich klar… Jetzt wegen dem fehlenden Line-In zu flennen ist nicht angebracht… Die meisten Notebooks haben nur einen Kopfhörer Ausgang und einen Mikrofon-Eingang… Das ist völlig in Ordnung…

    Aber du hat schon Recht… Das mit der RAM-Erweiterung ist schon eine Frechheit… Und der Lüfter ist auch nervig gewesen bei mir.

    Naja…
    Hab meins ja zurückgeschickt…

    Aber @ GEIL
    Du bist trotzdem ein kleiner dummer Troll… :)

    August 28, 2008 at 11:36 am
  11. Tobias #

    lol, ihr seid ja drauf…naja. Aber schade, daß sich Stefan nicht mehr dazu geäußert hat, was er mit dem handeln meinte. Vielleicht kommt da ja noch was von Sascha?

    August 28, 2008 at 12:17 pm

Leave a Reply

  • RSS
  • Twitter
  • Facebook