July 22, 2008 Sascha 50Comment

Ja ist denn schon Weihnachten? Erst tauchten die MSI Wind U100 Vorbestellungen bei Amazon auf, dann ist der Akoya Mini E1210 im Medionshop verfuegbar und nun kann man den Acer Aspire One A110L bei Amazon bestellen.
Zur Zeit ist der A110L in weiss und der A110L in blau direkt ab Lager lieferbar. Der Preis liegt nachwievor bei 329 Euro und die Versandkosten sind natuerlich frei.

*Update*: Das ging dann doch recht zuegig. Von der weissen Variante sind ist nur noch 4 Stueck einer verfuegbar. Der weisse A110L ist ausverkauft! Das sieht also schwer nach nem recht geringen Bestand aus.

*Update2*: Das war es nun. Der blaue Aspire One A110L ist ebenfalls ausverkauft.

Ähnliche Beiträge

  1. Acer Aspire One wieder bei Amazon verfuegbar
  2. Acer Aspire One bei Amazon
  3. Computerbild Video zum Acer Aspire One A110L & Aufrüstanleitungen für div. Netbooks
  4. Aspire One A110L fuer 199 Euro bei Cyberport
  5. Video: Windows 7 auf dem Aspire One A110L
  6. Acer Aspire One A150L bei Amazon verfügbar
  7. Acer Aspire One bereits ab 287 Euro erhaeltlich *Update*
  8. Acer senkt Aspire One Preise – A150X jetzt mit 6 Zellen Akku

50 thoughts on “Acer Aspire One A110L bei Amazon lieferbar

  1. Na endlich geht es mal los.. hat ja auch lange genug gedauert.
    Bleibt echt nur noch abzuwarten wann denn der 150er (150L) endlich lieferbar ist…
    Ich frag mich warum das denn noch dauert…
    Das die WIndows Version später kommt war mir ja klar…
    Hat denn schon irgendjemand einen mit Festplatte in der Hand gehabt?
    mfg
    Deep

  2. acer hotline spricht von ende august für den a150l… aber wenigstens scheint amazon ja doch auch noch mit geräten bestückt zu werden… 😉

  3. Der weisse ist schon wieder weg.
    Naja egal andere Shops haben ihn ja schon länger im Angebot.

    Lustig:

    Zitat Amazon “Größe und/oder Gewicht: 1 x 1 x 1 cm ; 4,5 Kg”

  4. Diese Seite bekommt provisionen wenn leute über den Link bei Amazon kaufen.
    Find ich ok immerhin muss webspace bezahlt werden, forum administriert usw. ich denk da kann man den Betreibern schon ein wenig unter die Arme greifen ;).

  5. Gute Arbeit muss auch vernuenftig bezahlt werden. Fuer mich ist das voellig ok wenn bei Sascha und seinen Mitstreitern ein paar Euro haengenbleiben.

    Dumme Frage , hat sich Deine Seite zum Hauptberuf entwickelt oder woher nimmts
    Du die Zeit fuer die ganze Arbeit her.

  6. Ist das Kopfhoererproblem beim Acer one nun schon geloest oder muss mann die Kabel von den Lautsprechern mit der Zange durchknipsen?

  7. Nicht zu verachten ist auch die sehr langsame SSD. Mal abwarten, ob die HD-Versionen genauso lahm sind. Wenn dort ein SATA-Interface genutzt wird, kann man die Platte demnächst zumindest gegen eine OCZ-SSD der “core-serie” austauschen.

    Hätten wir also nur noch das Lautsprecher-Problem und das Display-Problem (dass sich ja mit dieser Folie wohl lösen lässt)… Das Gerät ist leider noch eine ziemliche Baustelle.

  8. “Ganz einfach, weil es bei Amazon am guenstigsten ist. Du bezahlst naemlich keine Versandkosten ;)” – Bei Mindfactory zählst du auch keine Versandkosten! Aber als die den Aspire One frisch rein bekommen haben, ja noch nicht einmal als sie [Mindfactory] kurzfristig pinke MSI Winds lieferbar hatten wurde berichtet. Obwohl sie noch günstiger sind als Amazon. Naja wahrscheinlich bekommt Ihr von denen halt kein Geld für die Werbung.

  9. “*Update*: Das ging dann doch recht zuegig. Von der weissen Variante sind ist nur noch 4 Stueck einer verfuegbar. Der weisse A110L ist ausverkauft! Das sieht also schwer nach nem recht geringen Bestand aus.”
    LOL, ist wieder typisch Amazon! Sonst einer der besten Versandhändler, aber zum Bestellen von frisch releasten Produkten nicht zu gebrauchen. Entweder haben sie die Geräte erst Wochen nach dem eigentlichen Release da oder in viel zu geringen Stückzahlen. Ich spreche da aus eigener Erfahrung. Lasst den Kopf nicht hängen es gibt noch 11! Händler wo der weiße A110L lieferbar ist.
    http://www.idealo.de/preisvergleich/OffersOfProduct/1052663_-aspire-one-a110l-lu-s020a-067-acer.html

  10. also mal zu dem problem mit den kopfhörern, ich sitz hier grad vor nem weißen a110L und hab des grad mal ausprobiert, und es gibt keine probleme -> kopfhörer rein, lautsprecher aus, kopfhörer raus lautsprecher an.
    und zu der ach so lahmen ssd, davon hab ich auch noch kaum was bemerkt, allerdings bootet der so lahme AAO in 17 sek. und dass display ist auch nicht wirklich ein problem, hab es schon bei sonnenlicht ausprobiert und es funktioniert top außerdem benutzt man auch ein netbook doch wohl er selten draußen, da gibts für mich weit besseres zu tun als im park zu hocken und dort am computer zu sitzen

  11. Auch wenn der blaue Acer auf der Amazon.de HP als Auf Lager angezeigt wird, meine Vorbestellung zeigt noch immer Keine Verfügbarkeit an. Auf Nachfrage meinte der Amazon Kundendienst per email:

    Ich habe mich kundig gemacht. Der von Ihnen angefragte Artikel “Acer Aspire One A110L 8,9 Zoll WSVGA Notebook (Intel Atom N270 1,6 GHz, 512MB RAM, 8GB SSD, Linux) blau”“ ist bedauerlicherweise derzeit nicht lieferbar. Leider kann ich Ihnen im Augenblick nicht sagen, ob und wann wir den Artikel wieder besorgen können.

    Bitte entschuldigen Sie, dass auf unserer Website eine nicht korrekte Verfügbarkeit angegeben ist. Ich habe bereits die zuständige Abteilung darüber informiert.

    Das war gegen 4:00, derzeit hat sich am Status nichts geändert. Hat denn jemand für den blauen 110er schon eine Versandbestätigung von amazon.de erhalten?

  12. Dennis

    bei aller Liebe aber ich fuerchte du wuerfelst hier ein wenig was durcheinander. Pinke MSI Wind mit deutscher Tastatur bei Mindfactory? Never!
    Und genau deshalb wurde auch darueber nicht berichtet. Versandkostenfreie Lieferung treten bei Mindfactory nur bei Vorkasse ein und Sofortueberweisung ein und weiterhin zeigt ganz einfach die Erfahrung, dass User weitaus eher bereit sind bei Amazon einzukaufen, als bei Mindfactory.

    Von daher, werden wir auch weiterhin das Amazon Werbeprogramm hier nutzen, obwohl wir aehnliches mit dutzenden anderen Onlineshops durchziehen koennen.

    Amazon ist aber definitiv die Nummer 1 und hat eben die entsprechende Akzeptanz, von daher bleibt es bei Amazon. Weiterhin ist mindfactory weder guenstiger, noch haben Sie Produkte bevor Sie bei Amazon released werden. Deine Aussage, dass Amazon zu geringe Stueckzahlen hat und dann auch erst Wochen nach dem Release ist leider in keinster Weise nachvollziehbar. Vielleicht solltest Du mal drueber nachdenken wieviele Sales Amazon hat und wieviele Mindfactory 🙂 Das ist ne David vs Goliath Situation und von daher verkaufen die halt auch ein paar mehr Einheiten ab.

  13. @matze: Also ein Netbook nutzt man nicht draußen? Nur drinnen, auf dem Schreibtisch, in der dunklen Höhle? Und nach draußen nimmt man stattdessen lieber den großen Tower und den 24″-Bildschirm mit? Die Kabeltrommel natürlich nicht vergessen. (Obwohl, die braucht man auch ziemlich schnell bei den derzeit angebotenen Netbooks, da die alle von Haus aus einen mickrigen Akku haben.)

    Ich bestelle gerne bei Amazon. Die sind immer zuverlässig, bisher hatte ich nie Probleme (und wenn doch mal eines auftauchen sollte, bin ich überzeugt, daß sich das einfach klären läßt) und in den meisten Fällen der günstigste Anbieter. Eben wegen keiner Versandkosten. Woanders muß man doch immer noch zwischen 10 und 20 Euro Versandkosten dazurechnen. Selbst wenn Amazon ein paar Euro teurer wäre, würde ich lieber dort bestellen als bei irgendwelchen windigen Händlern (wobei ich Mindfactory nicht als windig bezeichnen würde, da gibt es sicherlich schlimmere).

  14. “da gibt es sicherlich schlimmere”

    Sollte “irifan” wie gesagt recht haben, find ich das aber doch ziemlich schlimm

  15. da gebe ich dir voll und ganz Recht.

    Wie gesagt, ich konnte gestern sehen wie der weisse 110L bei den verfuegbaren Stueckzahlen nach unten “tickerte”.
    Vielleicht wissen wir schon Morgen mehr und ein paar User koennen einen Versand bestaetigen.

    Abwarten 😉

  16. @matze

    Kann ich nur bestätigen. Sitze seit 1 Stunde an einem A110L und habe bisher auch noch nichts wirklich negatives gefunden. Allerdings merke ich jetzt warum viele über die kleine Tastatur beim Eee PC klagen. Kleiner sollte die Tastatur für meine Pranken wirklich nicht sein 🙂

  17. gibt es eigentlich schon infos wann man das a 150 x bekommt – habe es bestellt soll mitte Augst da sein nur wann genau ?

  18. hat denn schon jemand ne verstandbestätigung von amazon erhalten?

    hab heute früh gesehen das der blaue verfügbar war, und meine bestellung extra vom weißen auf den blauen ändern lassen hat aber scheinbar nichts genützt…

  19. na, ich bin ja mal gespannt. Der blaue one ist ja bei amazon erst heute mittag auf null runtergetickert und man sollte ja erwarten, daß bei Verfügbarkeit die Vorbestellungen als erstes bedient werden. Nur eine Vesandmail hat mir amazon bisher noch nicht geschickt :-(. Im Bestellstatus steht zuerst “Voraussichtliches Lieferdatum: Derzeit liegt uns noch kein Datum vor…” und dann: “Wir bereiten diese(n) Artikel gerade für den Versand vor, daher sind Änderungen oder Stornierungen nicht mehr möglich.”
    Schaun wir mal….

  20. “Kann ich nur bestätigen. Sitze seit 1 Stunde an einem A110L und habe bisher auch noch nichts wirklich negatives gefunden.”

    Ich wette Du hast auch den 1x Line In nicht gefunden, der in fast allen Beschreibungen steht bei den angeblichen Anschluessen?

  21. “Vielleicht wissen wir schon Morgen mehr und ein paar User koennen einen Versand bestaetigen.”

    Ich glaube, das Problem ist mehr, dass lieferbar da steht, aber diejenigen die schon laenger vorbestellt haben, diese lieferbaren nicht bekommen?

  22. ““Kann ich nur bestätigen. Sitze seit 1 Stunde an einem A110L und habe bisher auch noch nichts wirklich negatives gefunden.”

    Zu Ostern kann man sich ja vielleicht auf die Suche nach dem freien RAM Steckplatz begeben 🙂

  23. Heute Nacht den letzten weißen One bestellt (als die Verfügbarkeitsanzeige noch auf “1” stand), eben ist das Gerät in den Versand gegangen. Kann also nicht über Amazon klagen. 😉

  24. Findling

    Ich wüsste ehrlich nicht wofür ich noch mehr RAM brauche. Mein Gerät hat 1 GB, das reicht mir völlig.

  25. saigon

    Was gab es denn für ein Kopfhörerproblem?

    Also ich kann sowohl über Lautsprecher als auch über Kopfhörer Musik hören. Ziehe ich den Kopfhörer ab, schalten sich automatisch die Lautsprecher ein und umgekehrt.

  26. Eine Frage:

    wann oder bzw. wo gibt es den groesseren Akku fuer den Acer Aspire One??? Ich haette mir das Geraet sofort heute gekauft, wenn es eine Option fuer den 6 Zellen Akku geben wuerde. Ich find die 2:50h Akkulaufzeit schon recht mager.

  27. wer kauft schon ein halb-defektes + halb-nicht-durchdachtes Gerät?
    Nein, danke ich nicht.

    Aber das gilt nicht nur für Acer, auch Asus 901 mit seinem gesplitteten 4+8gb SSD und MSI mit dem 2,5h akku + vertausche SN-Strg-Taste sind nicht gerade wirklich ideal.

    Ich warte lieber auf die Hardwareversion von SP1 für die Netbooks

  28. “Ich wüsste ehrlich nicht wofür ich noch mehr RAM brauche. Mein Gerät hat 1 GB, das reicht mir völlig.”

    dann hast du Glueck gehabt, denn die meisten 110l werden in D nmit 512kB ausgeliefert

  29. Versandkostenfreie Lieferung treten bei Mindfactory nur bei Vorkasse ein und Sofortueberweisung ein”

    Auch bei Nachnahme. Einfach mal auf der Webseite nachgucken.

    Ich habe leide einmal bei Amazon schlechte Erfahrung bei vorbestellungen gemacht. Jetzt will ich euch nur davor warnen, dass die Ware u. U. erst später als bei anderen Händlern bei euch eintreffen.

    “Von daher, werden wir auch weiterhin das Amazon Werbeprogramm hier nutzen, obwohl wir aehnliches mit dutzenden anderen Onlineshops durchziehen koennen.”

    Amazon ist ja auch einer der besten Shops (zumindest wenn alleslieferbar ist)

    “Amazon ist aber definitiv die Nummer 1 und hat eben die entsprechende Akzeptanz, von daher bleibt es bei Amazon.”

    Da hasste recht!

    “Weiterhin ist mindfactory weder guenstiger, noch haben Sie Produkte bevor Sie bei Amazon released werden.”

    Das hab ich auch nicht gesagt!

    “Deine Aussage, dass Amazon zu geringe Stueckzahlen hat und dann auch erst Wochen nach dem Release ist leider in keinster Weise nachvollziehbar.”

    Ist mir aber leider einmal passiert. Ich habe ein Gerät frühzeitig vorbestellt, dass Produkt kam dann in die Läden – ich hatte meines aber immer noch nicht.

    “Stichwort Mindfactory und Preise:

    http://www.amazon.de/gp/offer-listing/B001B6JY36/ref=dp_olp_2

    Ein 329 Euro Netbook fuer 384 Euro ab Lager anzubieten ist schon nicht schlecht :)”

    Cool. Mindfactorypreise vergleichen und Amazonmarketplace verlinken.
    Guck mal auf die Originalseite
    http://www.mindfactory.de/product_info.php/info/p428575_Acer-Aspire-One-A110L-Atom-N270-512MB-8-9-quot–8GB-WVGA-blau-Linux.html/Query/Aspire%2BOne/searchbutton_x/0/searchbutton_y/0/act/search

    PS: Ich will deine Arbeit hier nicht schlecht reden. Nur habe ich leider andere Erfahrungen als du gemacht.

  30. Btw: Naja was spricht dagegen für ein knappes Gut erhöhte Preise zu nehmen? Jeder kann doch selbst Preise vergleichen. Vor allen dingen selbst schuld, wenn man bei einem Marketplacehändler nicht mal auf die Webseite des Händlers schaut (meist verrät die sehr viel über einen Händler und über die Qualität des Supports).

    Übrigens hab ich nichts mit Mindfactory zu tun. Ich will nur anderen meine schlechten Erfahrungen mit Vorbestellungen bei Amazon mitteilen, damit sie nicht den gleichen Fehler machen wie ich.

  31. Ich habe gerade eine eher schlechte und hoffentlich falsche Aussage auf der Amazon Seite gesehen. Beide 150L haben nun angeblich nur noch 512MB Ram…
    Ist da was dran?..
    mfg
    Deep

  32. @Max:
    Der Aufpreis bei notebook.de ist ja schon recht happig, wenn ich mir ueberlege, dass der benotigte 512MB-Riegel weniger wie EUR10,- kostet…

    Weiss jetzt irgendjemand was ueber den 6 Zellen Akku???

  33. @deepbluexl: tatsächlich… in beiden artikelbeschreiungen ist auf einmal von 512 mb die rede… die 1024 mb waren für mich der grund nich die ssd version zu nehmen weil mir 512 zuwenig sind und ich mir die aufrüstung selbst nicht zutraue…

    in meiner bestellung steht allerdings noch 1024mb… so hab ich ihn bestellt und so will ich ihn auch haben…

  34. hm… es gibt auch immer noch shops die den a150l mit 80gb platte im programm haben… von daher tipp ich einfach mal auf ein versehen von amazon was den arbeitsspeicher angeht (?)

  35. “Der Aufpreis bei notebook.de ist ja schon recht happig, wenn ich mir ueberlege, dass der benotigte 512MB-Riegel weniger wie EUR10,- kostet…”

    Der nachtraegliche Einbau ist vielleicht so teuer. Man muss das Geraet ja fast total und aufwendig auseinandernehmen, sogar unten angeklebte Fuesse abmachen angeblich? Zudem muss notebook.de dafuer eine nachweislich ausgebildete Elektronik Fachkraft beschaeftigen vermutlich, denn ansonsten geht die Garantie bei Acer verloren?

  36. “von daher tipp ich einfach mal auf ein versehen von amazon was den arbeitsspeicher angeht”

    Vielleicht zaehlt ein kleines Netbook mit mehr als 512 Ram als “Supercomputer” der als Gefahr fuer die Maechtigen gilt? Wenn eine Theologiestudentin bei Amazon einen Koran bestellt, bekommt sie angeblich schon Probleme bei der Einreise in ein bestimmtes demokratisches Land. Weil die persoenlichen Daten und das was bestellt wird, angeblich laut Presse vor einiger Zeit, irgendwelchen Staatsdiensten mitgeteilt werden?

  37. “Der Käufer kann zwischen einer Version mit Windows XP Home wählen, die mit zwölf GB Gesamtspeicher [4 GB SSD plus 8 GB SD-Card] ausgeliefert wird, und einer Version mit Linux, die mit 20 GB Massenspeicher kommt.”

    Das ist die Aussage oben aus dem serioesen orf.at Link? Was soll das denn nun wieder sein, die legen nun als 8 GB einfach nur eine SD Card bei beim XP Modell?

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *