April 21, 2008 Raffael 25Comment

Gerade noch wurde vermeldet, dass die 8,9" Variante des Eee PC 900 in Hongkong sofort ausverkauft war, da gibt es erfreuliche Neuigkeiten:
Eine 10" Variante wurde angekündigt und soll noch dieses Jahr die Verkaufsregale der Händler zieren.

Es scheint so, als hätte ASUS alle Gebete der User erhört und diese auch umgesetzt. Neben integrierten Bluetooth und mehr Flashspeicher gibt es nun die ultimative Enthüllung. Ein Eee PC 900 mit 10" Display dürfte wohl der Traum vieler User gewesen sein. Laut einer Umfrage auf unserer Seite, stand ein größeres Display bei den meisten ganz oben auf der Liste von erwünschten Neuerungen.

Endlich können sich die Nutzer mal mit einbezogen fühlen, denn alles was von der riesigen Community verlangt oder gewünscht wird, scheint auch in die Tat umgesetzt zu werden. Auch wenn der erste Eee PC ein richtiger Renner war, gab es schnell Wünsche und Verbesserungsvorschläge für einen neuen. Auch die Problematik mit den schwächeren verbauten Akkus, scheint angesichts dieser Meldung, wohl langsam in Vergessenheit zu geraten.

Allerdings ist damit auch das Ende der Fahnenstange erreicht, laut Jerry Shen einem ASUS Verantwortlichen. Die von dem Eee PC eingeführte Klasse der CLUMPCs, sei mit einem 10" Display voll und ganz ausgereizt. Eine Variante mit einem 12" Display etwa, sei bereits ein herkömmliches Notebook und würde den wichtigen Aspekt der Mobilität längst nicht mehr so ausfüllen, wie es von vielen gewünscht wird.

Mit diesem 10 Zoll Modell, scheint ASUS jetzt den perfekten Spagat zwischen Größe und Leistung der Hardware und der Mobilität gefunden zu haben. Damit kommt man einem perfekten Netbook sehr nahe und es scheint nun nichts oder nicht mehr viel zu geben, woran man etwas aussetzen kann (mal von der Akku Situation abgesehen)

[Quelle]

Ähnliche Beiträge

  1. ASUS Tablet – neuer Name neues Jahr!
  2. Eee PC 901 – Noch mehr Neuerungen
  3. Europaeische Eee PCs nur noch mit 4400mAh Akku
  4. ASUS Eee Reader DR900 kommt noch im Dezember nach Deutschland
  5. ASUS Eee PC kommt naechstes Jahr mit Windows 7
  6. Eee PC 4G nur noch mit 4400mAh Batterie?
  7. 2008, das Jahr von Linux?
  8. Eee PC 900A goes gold *Update* und auch noch blue ^^

25 thoughts on “10″ Eee PC 900 noch in diesem Jahr

  1. Ich denke ASUS soll erstmal mit den Geräten rüberkommen, die alle Nase lang angekündigt werden. Dem Käufer sollte man nicht zumuten ständig veraltete Hardware zu erwerben. Wenn der 8,9″-900er auf unseren Ladentischen liegt, ist er doch für den Rest der Welt fast schon ein alter Hut. Macht auch ein wenig Bauchschmerzen gute Euros für Hardware auszugeben, während die nächste Generation in Thaiwan schon in den Regalen steht.
    Aber das kommt auch davon, das Deutschland als ‘Industrienation’ keine vergleichbare Sparte zu bieten hat. Da muß man halt warten bis man in der langen Schlange an der Reihe ist … :-/
    Schade nur, das England, Frankreich, etc. wohl als lukrativere Märkte angesehen werden und wir hier immer ein wenig außen vor bleiben.

  2. ich finde auch das asus ziemlich hohl in der birne ist das kann gar nicht zur verkaufsstrategie gehören den jetztigen käufern andauernt klar zu machen ihr habt schon ein “altes Gerät” . ich finde es davon abgesehen auch gar nicht fair von asus innerhalb eines Jahres 3 generationen des eee pc´s auf den markt zu drängen, davon abgesehen wird das auch den verkaufserfolg drosseln da der “noch kein Kunde” immer noch auf ein neues Gerät wartet und sich dann am Ende dazu entschließt das Produkt bei der Konkurrenz zukaufen da diese dann eine gesundes Gesamtpaket abgeben kann. Und wenn wie gerade schon beim Preis sind wie soll das denn weiter gehen die 2.generation des eee´s kostet ja schon 400€ wenn man sich mal genau überlegt finde ich das für so einen “friuckelscomputer” zu teuer. Jedenfalls soll dann die 3. generation des EEE´s 500Euro kosten zumals wenn man bedenkt das dass kein ordentliches laptop ist.

  3. Bei einem 10″ Display würde dann aber auch das Gehäuse größer werden oder?

    Na ja, mal sehen wie es mit dem 900er weiter geht. Wenn der wirklich nur mit dem schwachen Akku geliefert wird, kauf ich mit den nicht und dann wäre der 1000er ja vielleicht eine Idee 😀

  4. Wieso muss ich mitlerweile beim eee 1001 oder 1000 an Duke Nuken Forever denken ?

    Das kann doch nurn running gag sein xD der wird doch ständig von irgendeinem Asus-Menschen ankeündigt und der Restvon Asus will damit nix zu tun haben.

    Und der 701 war mit zu klein, aber dei 1024 Pixel des 900er würden mir reichen.
    Nur noch passende CPU + Chipsatz + Akku für 4 Stunde echte Aufzeit und es wäre perfekt.
    Auch die 20 GB SSD reichen völlig, und ich finde so 120 GB HDDs wie im HP völlig deplaziert

  5. Also ich Finde das ist doch eine super nachricht. Die Kunden beschweren sich dass das display zu klein ist, asus bringt modelle mit größeren displays raus, und jetzt beschweren sich schon wieder viele. Wie kann man sich über ein Produkt beschweren obwohl man es doch garnicht kaufen muss. Es ist doch gut das man mehr auswahl hat. Und wenn manch einer meint dass es nur ein “frickelscomputer” sei, muss er ihn nicht kaufen. Ich behaupte dass ein 9″ oder 10″ Eee für 50% der Menschheit von der leistung als auch von der größe her reicht. Wer weiß, vielleicht gibt es beim 10″ Eee ja auch die möglichkeit einer 2,5″ Festplatte oder auch einen stärkeren Prozessor. Also mir solls nur recht sein, wenn der 900er nach Deutschland kommt kauf ich mir den, und wenn der 10″ mir dann gefällt kauf ich ihn mir vielleicht. Und wenn nicht kaufen andere ihn sich und haben ihren spaß daran. Soll mich doch nicht stören wenn andere einen “besseren” Eee haben als ich.

  6. Da muss ich meinem Vorredner zu 100% zustimmen.

    Das was dem 701er fehlt, hat der 900er. Der 900er mit Atom-CPU (wenn sie nicht viel schwcher ist, als der Celeron) und einer anständigen Akkulaufzeit und der EEE wäre perfekt 😀

  7. der eee 900 ist doch gut genug. über die akkulaufzeit kann man streiten, aber mit allem anderen wäre ich voll zufrieden. und wenn dann der 1000er rauskommt bleiben mehr 900er für uns übrig.

    aber alles egal, ich will nen hp mini ;-). die die größere tastatur ist fürs lange schreiben wahrscheinlich einfach besser. alles andere ist fürs arbeiten und surfen auch vollkommen ausreichend…

  8. nun, die haben bei den 701 noch 5200er akkus drin, bei en 900 sind es nur noch 4400!! das sind fast 1/5 weniger Kapazitäten, bei größeren TFT und 900MHz CPU dürfte die Laufzeit um ein 1/4 sich verkleiner!!

  9. Ich komme auf mein altes Angebot zurück und halte weiterhin die Wette, dass bei der flächendeckenden Einfuhr des eee900 auf dem deutschen Markt mindestend 3 weitere Anbieter mindestend gleichzeitig ihre Produkte anbieten werden zu gleichen oder billigeren Preisen. Und zwar so, dass diese drei weitere Anbieter mindestens die gleichen oder besseren Leistungsmerkmale aufweisen!

    Also 3 Anbieter ausser Asus besser oder gleich hinsichtlich:
    – Preis
    – Leistung
    – Flächendeckende Darbietung

    Nun ja, nachdem der jetzt eee900 mit seinen lächerlichen 4400 Ah daherkommt ist mir die Kategorie Leistung in jedem Fall sicher! Ferner Asus und Liefertermine….?
    Ist jemand da, der gegehalten will?

  10. Medion hat doch auch noch ein 10″ Teil angekündigt oder wie war das?

    Aber wegen dem Preis muss man echt langsam überlegen, das 10″ Teil kommt dann schon locker in Preisregionen von vollwertigen 13″-15″ Notebooks. Sogar zum kleinsten Macbook wird nicht mehr sooo viel fehlen.

  11. Kennt denn schon jemand den Preis des 10 Zöllers? Ich denke, dass die Preise von Asus noch deutlich reduziert werden, wenn die Konkurrenz am Markt ist – evtl. verschwindet der 701 dann sogar ganz aus dem Programm.
    Aber bis es soweit ist werden die verfügbaren Modelle doch zu fast jedem Preis (s. Ebay) gekauft, egal ob großer oder kleiner Akku. Was könnte Asus besseres passieren?
    Ich finde es jedenfalls auch super, dass ein 10 Zöller aufgelegt wird, hoffentlich mit 1280x768er Auflösung und dann noch in diesem Sommer in Deutschland!

  12. Also,

    der Eee PC 900 wird hier in Deutschland wahrscheinlich nicht mit einem 4400er sondern mit einem 5200er oder einem 5800er ausgeliefert.

    Natürlich gehört die Akkulaufzeit zu den wichtigsten Aspekten und ein 4400er wäre mir auch wesentlich zu wenig. Man muss aber auch mal sehen, dass man einen Akku selbst ohne Probleme austauschen kann und ein Display nicht.

  13. Klar kann man einen Akku einfach tauschen, keine Frage. Aber ich kaufe mir ein ultra moiles Gerät, um damit ultramobil zu sein. Das bin ich aber 1. dann nicht, wenn ich alle 2 Stunden an den Netzstecker muss, oder 2. einen zweiten Akku kaufen muss. Wenn sich Asus offensichtlich für die zweite Variante entschieden hat, dann soll sie auch aufhören den eee900 als ein solches Gerät anzupreisen. Ich hätte dann kein Problem damit, wenn sie den eee900 nur ein “bedingt ultra mobiles Gerät” bezeichnen würden! Alles andere ist nämlich Lug und Trug

  14. “Es scheint so, als hätte ASUS alle Gebete der User erhört und diese auch umgesetzt. Neben integrierten Bluetooth (…)”

    Integriertes Bluetooth hat welcher Eee PC?

    Ciao
    Johannes

  15. Da hat der Raffael wohl ein wenig zu sehr auf zukuenftige Modelle geschaut. Evaluiert ist das Bluetooth Modul fuer die CE und FCC Normen mit der Eee PC Plattform und es wird sicherlich auch in Zukunft kommen.

    Ich zitiere mal von deiner Seite:

    “Zum anderen ist auf der abgebildeten 900er Hauptplatine ein Bluetooth-Modul auszumachen – über eine entsprechende Funktionalität wurde bereits spekuliert.”

    Ich denke es ist nur eine Frage der Zeit, wann wir einen Eee PC 900 mit Bluetooth sehen, vielleicht ja in der 10″ Version.

  16. ich denke dass der eee pc 900
    mit 10″, bei unser anstatt des normalen eeepc 900 erscheint. Wäre sonst ziemlich unsinnig innerhalb von zwei monaten zwei modelle an den mann brinngen zu wollen.

  17. [zitat]Eine 10″ Variante wurde angekündigt und soll noch dieses Jahr die Verkaufsregale der Händler zieren.[/zitat]

    Wann genau dieses Jahr im Herbst vielleicht schon? Dieses Jahr auch in Deutschland bzw. Europa?

    Mensch, ich will endlich Gewissheit haben..

    Gruß,
    MaaB

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *